Menu

Extrakorporelle Stosswellentherapie

Die Extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) ist eine moderne, neben ACP-Therapie weitere wirkungsvolle Behandlungsmethode bei schmerzhaften Sehnen- und Banderkrankungen des Bewegungssystems.

Die Extrakorporale Stosswellentherapie wird bei uns seit Jahren erfolgreich durchgeführt – sie stellt, wie die trendige ACP-Therapie ein weitgehend risiko- und nebenwirkungsfreies Verfahren dar. Wir beraten Sie kompetent, welche Methode für Sie in Frage kommt.

Folgende Krankheitsbilder können behandelt werden:

Dies ist eine Selbstzahler-Leistung Mehr Infos

Wenn es um Fragen bezüglich der IGL-Leistungen geht, also um die individuellen Gesundheitsleistungen, sind wir unseren Patienten gerne mit den Informationen behilflich.

Diese Selbstzahlerleistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Versicherten müssen die entstandenen Kosten selbst zahlen.

Therapeutische Methoden

Schon im Voraus besprechen wir daher die Chancen, den voraussichtlichen Nutzen und natürlich die Notwendigkeit der IGL-Leistung.

Es ist nicht leicht, sich in den Bestimmungen der gesetzlichen Krankenversicherungen zurechtzufinden, daher sorgen wir für eine gute Beratung und unterstützen die Patienten bei ihrer Entscheidung, indem wir die Anforderungen möglichst konkret formulieren.

Bei den Selbstzahlerleistungen kann es sich um diagnostische und therapeutische Methoden handeln, die für die Versicherten empfohlen werden. Wir bieten eine Übersicht über die IGL-Leistungen selbst sowie über die in Frage kommenden Alternativen.

Dadurch ist es den Patienten möglich, in einem angemessenen Zeitraum eine Wahl zu treffen, ohne dass sie sich unter Druck gesetzt fühlen.

Fragen Sie uns unverbindlich an Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht – wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.