Menu

Vorsorge-Untersuchung (Check-up)

Vorsorge-Untersuchungen bei Bluthochdruck, Diabetes, Prostata-Problemen: Auch wer sich gesund fühlt, sollte nicht auf Check-ups verzichten.

An gewisse Beschwerden kann man sich jedoch schnell gewöhnen, sodass Probleme mit dem Bluthochdruck oder eine beginnende Diabetes nicht sofort erkannt werden.

Vor allem Männer missachten die Signale, die der Körper gibt und schaden damit langfristig ihrer Gesundheit.

Eine Vorsorge-Untersuchung hilft, Risiken frühzeitig zu erkennen und erhöht damit die Gesundungschancen. Je früher eine Krankheit diagnostiziert wird, desto einfacher ist es, ihr entgegenzuwirken.

Zum Vorsorge-Checkup können sich Patienten aus Naters, Brig, Visp und dem ganzen Wallis bei uns anmelden. Mit detaillierten Informationen und einem fundierten Hintergrundwissen beraten wir die Patienten über die Wichtigkeit der Vorsorge und über die Chancen einer frühen Heilung.


Früherkennung sehr wichtig

Eine medizinische Behandlung kann durch die Früherkennung sogar vermieden werden, denn durch entsprechende Massnahmen bzw. durch Veränderungen der Gewohnheiten wird der Kreislauf stabilisiert und die Abwehrkräfte verbessern sich.

Häufige Männer-Probleme

Typische Vorsorge Check-ups beziehen Bluthochdruck-Untersuchungen. Ein weiteres häufiges Problem bei Männern sind Prostata-Beschwerden, welche, wie ein Magenleiden oder andere gesundheitliche Probleme auf eine Krebserkrankung hinweisen können.

Die Wichtigkeit von Vorsorge-Untersuchungen

Durch ein Check-up und die daraufhin eingeleiteten Vorsorgemassnahmen werden die individuellen Risikofaktoren definiert; ausserdem wissen die Patienten zu einem frühen Zeitpunkt über eventuelle Erkrankungen Bescheid. Dies ist deutlich besser, als die Augen vor einer möglichen Verschlechterung der Gesundheit zu verschliessen.

Mit detaillierten Informationen und einem fundierten Hintergrundwissen beraten wir die Patienten über die Wichtigkeit der Vorsorge und über die Chancen einer frühen Heilung. Es ist unser Anliegen, als Hausarzt Vorsorge-Untersuchungen (Check-ups) für Patienten aus der Region Naters, Brig, Visp und dem ganzen Wallis anzubieten.

Dies ist eine Selbstzahler-Leistung Mehr Infos

Wenn es um Fragen bezüglich der IGL-Leistungen geht, also um die individuellen Gesundheitsleistungen, sind wir unseren Patienten gerne mit den Informationen behilflich.

Diese Selbstzahlerleistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Versicherten müssen die entstandenen Kosten selbst zahlen.

Therapeutische Methoden

Schon im Voraus besprechen wir daher die Chancen, den voraussichtlichen Nutzen und natürlich die Notwendigkeit der IGL-Leistung.

Es ist nicht leicht, sich in den Bestimmungen der gesetzlichen Krankenversicherungen zurechtzufinden, daher sorgen wir für eine gute Beratung und unterstützen die Patienten bei ihrer Entscheidung, indem wir die Anforderungen möglichst konkret formulieren.

Bei den Selbstzahlerleistungen kann es sich um diagnostische und therapeutische Methoden handeln, die für die Versicherten empfohlen werden. Wir bieten eine Übersicht über die IGL-Leistungen selbst sowie über die in Frage kommenden Alternativen.

Dadurch ist es den Patienten möglich, in einem angemessenen Zeitraum eine Wahl zu treffen, ohne dass sie sich unter Druck gesetzt fühlen.